Split - Kathedrale des hl. Duje

Freigegeben in Kultur und Interessantes

Die Kathedrale des hl. Duje ist für Vieles bekannt, was sie jedoch wirklich zu etwas Außergewöhnlichem macht, ist die Tatsache, dass sich in ihr das Mausoleum des römischen Kaisers Diokletian, einem Heiden und Christenverfolger, befindet. In dieser Kathedrale haben sich im Verlauf der Geschichte das heidnische, antike, christliche, mittelalterliche und moderne Erbe ausgesöhnt. Das Innere der Kathedrale hütet zahlreiche wertvolle sakrale Gegenstände und die Eingangstür aus Nussholz schnitzte bereits 1214 der bekannte Meister aus Andrija Buvina. Der Glockenturm der Kathedrale ist 57 Meter hoch und ein Wahrzeichen der Stadt. Mit dessen Bau wurde im 13. Jahrhundert begonnen. Eine Treppe führt in die Spitze des Glockenturms hinauf, von dem sich ein einzigartiger Blick auf den Diokletian-Palast und das gesamte Split öffnet. Heute ist die Kathedrale ein bedeutender Ort der Liturgie, von der jedes Jahr im Mai die bekannte Prozession zu Ehren des hl. Dujam, dem Schutzpatron der Stadt, beginnt.

Tourismusverband der Region Split-Dalmatien
Prilaz braće Kaliterna 10/I, p.p. 430, 21000 Split,
Tel/fax: +385(0)21 490 032, 490 033, 490 036
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

htz de-DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok