Omiš - Fort Mirabela

Freigegeben in Kultur und Interessantes

Das Fort Mirabela erhebt sich oberhalb der Stadt auf einer Höhe von 245 m. Es wurde im 13. Jahrhundert erbaut und war lange verlässliches Schutzschild der Piraten von wenn sie sich im Falle einer großen Gefahr in die Sicherheit des Cannyons der Cetina flüchteten.
Während des türkischen Angriffs im Jahre 1537 haben die Verteidiger von Omiš durch Schreie und Schüsse, mit Hilfe des Echos, die Angreifer so verwirrt, dass diese im Glauben, dass Omiš von einer bemerkbar größeren Gruppe an Verteidigern beschützt wird, davonliefen.
Bis Mirabela führt der Weg aus der Straße Šubić, neben der kleinen Kirche des Hl. Geistes, und bis zur Spitze gelangt man in ca. 15 Minuten.

Tourismusverband der Region Split-Dalmatien
Prilaz braće Kaliterna 10/I, p.p. 430, 21000 Split,
Tel/fax: +385(0)21 490 032, 490 033, 490 036
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

htz de-DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok