Kaštel Štafilić - Bijaći

Freigegeben in Kultur und Interessantes

Unterhalb des Berges befindet sich die zwischen der Antike und dem Mittelalter bedeutende historische Siedlung Bijaći. Auf den antiken Überresten wurde eine frühchristliche Basilika errichtet, im 9. Jahrhundert schließlich eine der hl. Marta geweihte Kirche – ein dreischiffiges Bauwerk mit verwinkelter Apside und den Grundmauern eines Glockenturms an der Stirnseite. Um sie herum finden sich auch die Überreste anderer Bauwerke sowie Gräber aus der Zeit der Spätantike und der altkroatischen Epoche.
Ab dem frühen Mittelalter, zwischen dem 9. Jh. und Ende des 11. Jh., galt Bijaći als eines der wichtigsten Zentren des kroatischen Staates. Archäologische Forschungen an diesem Standort haben steinernes Mobilar in altkroatischer Bauweise, das mit geflochtenen Plastiken verziert ist, ans Tageslicht befördert. Die Funde werden im Museum der kroatischen Architekturdenkmäler in Split (großes Ziborium) sowie im Museum der Stadt Kaštela aufbewahrt.

Tourismusverband der Region Split-Dalmatien
Prilaz braće Kaliterna 10/I, p.p. 430, 21000 Split,
Tel/fax: +385(0)21 490 032, 490 033, 490 036
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

htz de-DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok