Die offizielle Seite des Tourismusverbandes Region Split-Dalmatien

Auf dem Gelände des heutigen Dorfes Gardun, einige Kilometer von der Stadt Trilj entfernt, befinden sich Überreste des römischen Militärlagers – Tilurium, Lager VII Römische Legionen. Die Römer haben hier ein Lager auf der Hochebene oberhalb des Ufers des Flusses Cetina errichtet. Die Position wurde sorgfältig gewählt, auf dem strategischen Hügel, von dem aus eine Kontrolle jeglicher Bewegungen über den Fluss Cetina möglich war. Auf der Westseite des Lagers ist auch heute noch ein Teil der Stadtmauern gut sichtbar, und Archäologen haben in Gardun Fragmente von luxuriösen Keramik- und Glasbehältern, Schmuck, Metallteile militärischer Ausrüstung, Werkzeuge und Waffen, römische Geldmünzen, Skulpturen und Inschriften gefunden.

digital nomads