Die offizielle Seite des Tourismusverbandes Region Split-Dalmatien

Das Fürstentum Poljica oder die Republik hat sich seit dem 13.Jahrhundert auf dem Gebiet der heutigen Poljica ausgebreitet, einer Gruppe malerischer Dörfer unterhalb des Mosor, von Žrnovnica bis Blato an der Cetina und Omiš. Sie ist besonders in der Hinsicht, weil in der Republik Poljica das Volk herrschte. Es war eine autonome Bauerngemeinschaft unter verschiedener Verwaltung, von kroatisch-ungarischen Königen, über Venedig und des Osmanischen Reiches bis hin zu Frankreich und Österreich, aber immer mit einer anerkannten besonderen Struktur. Das autonome Fürstentum Poljica stürzten 1807 die Franzosen (Napoleons Marschall Marmont), und heute ist es ein außerordentlich malerisches Gebiet voll von größeren und kleineren Kirchen, Museen und Legenden. 

DALMATIAN HINTERLANDSPLITSKA-RIVIJERAMAKARSKA-RIVIJERABRACHVARVIS

Veranstaltungen

digital nomads