Kaštel Gomilica

Kaštel Gomilica

Kaštel Gomilica hieß ursprünglich Kaštel Opatica, da die Siedlung von den Schwestern („opatice") des Benediktinerinnenordens Split in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts auf dem Inselchen Gomile errichtet wurde, das dem Ort widerum seinen heutigen Namen gab. König Zvonimir schenkte dem Orden das Grundstück, auf dem dieser die Kirche der hl. Kosmas und Damian errichteten ließ. Den Eintritt in die Kastellburg (Kaštilac) bewacht ein hoher Turm, zu dem man über eine hölzerne Brücke gelangt. Als sich die Bevölkerung innerhalb der Kastellburg ansiedelte, begannen die übrigen Bauern mit der Errichtung ihrer Anwesen außerhalb dessen Mauern, im geschützten Küstengebiet.

Tourismusvereinigung Kaštela
Adresse: Brce 1
21215 Kaštel Lukšić
Telefon: +385 (0)21 228 355
Fax: +385 (0)21 227 933
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kastela-info.hr

Mehr in dieser Kategorie: « Slatine Kaštel Kambelovac »

Tourismusverband der Region Split-Dalmatien
Prilaz braće Kaliterna 10/I, p.p. 430, 21000 Split,
Tel/fax: +385(0)21 490 032, 490 033, 490 036
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

htz de-DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok