Kaštel Novi - Biblischer Garten

Freigegeben in Natürliche schönheiten
Kaštel Novi -

Natürliche Wasserquellen und der fruchtbare Boden der Felder von Kaštela boten ideale Bedingungen zur Schaffung eines Biblischen Gartens, in dem sich die Kirche der Mutter Gottes von Špiljan befindet, die als Kirche der Mutter Gottes der hl. Maria (Gospa od Stomorije) bekannter ist, und der zu Ehren des ersten Besuchs von Papst Johannes Paul II. in Kroatien begründet wurde. Im Biblischen Garten wachsen bereits seit Jahrhunderten Platanen, Oliven, Feigen, Weinreben und Kräuter, die bereits in der Bibel erwähnt werden. Mit Hingabe haben Naturliebhaber noch viele andere Arten wie beispielsweise den Judasbaum, Lorbeer, Akazien, Kräuter und aromatische Pflanzen und andere angepflanzt.

Weitere Informationen

  • Ort: Kaštel Novi

HTZ 2021 dig nomadi Central Dalmatia 2560x1440

Tourismusverband der Region Split-Dalmatien
Prilaz braće Kaliterna 10/I, p.p. 430, 21000 Split,
Tel/fax: +385(0)21 490 032, 490 033, 490 036
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

htz de-DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok