Jelsa - Kirche der hl. Maria

Freigegeben in Kultur und Interessantes

Im Jahr 1331 wurde die Kirche der hl. Maria zunächst im frühgotischen Stil errichtet und 1535 ausgebaut. Die heutige Kirche, die Mariä Himmelfahrt geweiht ist, besteht aus vier Kapellen, in denen das Gemälde „Mutter Gottes und die Marterung von Fabian und Sebastian" des flämisch-venezianischen Malers P. de Costeras sowie ein Relief von Antonijo Porri ausgestellt sind.

Tourismusverband der Region Split-Dalmatien
Prilaz braće Kaliterna 10/I, p.p. 430, 21000 Split,
Tel/fax: +385(0)21 490 032, 490 033, 490 036
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

htz de-DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok