Trilj - Der Fluss Cetina

Freigegeben in Natürliche schönheiten
Trilj -

Für die felsige Zagora gilt der Fluss Cetina schon seit jeher als Lebensquell. Das ist auch heute noch so, wie zu Beginn des Zusammenleben zwischen Mensch und Natur: Der Fluss ist eine Trinkwasserquelle, bewässert die fruchtbaren Felder und treibt die Mühlräder an. Zugegebermaßen dienen die Mühlen heute vielmehr als Touristenattraktion oder werden auf Öko-Bauernhöfen verwendet, die einen regen Zuwachs verzeichnen. Die Cetina ist als attraktives Ausflugsziel für alle aktiven Flusssportarten bekannt. Und bei einem Besuch sollte man den Gubavica-Wasserfall sowie den schiffbaren Canyon bei Omiš nicht verpassen.

Weitere Informationen

  • Ort: Trilj

Tourismusverband der Region Split-Dalmatien
Prilaz braće Kaliterna 10/I, p.p. 430, 21000 Split,
Tel/fax: +385(0)21 490 032, 490 033, 490 036
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

htz de-DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok