Jelsa - Kirche des hl. Rochus

Freigegeben in Kultur und Interessantes

Die Kirche des hl. Rochus wurde in der zweiten Hälfte des 16. Jahrunderts errichtet, mehrmals umgebaut und erneuert, so dass ihr heutiges Aussehen deutliche Elemente der Gotik und Romantik aufweist.
Auf dem Altarbild ist die Mutter Gottes unter einer Wolkendecke abgebildet, zu ihrer Rechten hält der hl. Antonius von Padua ein riesiges Kind in den Armen, während der hl. Rochus in Gedanken versunken niederkniet und dabei von einem Hund zu seinen Füßen beobachtet wird. Die Überlieferung schreibt das Gemälde Palma dem Jüngeren (1544-1628) zu.

Tourismusverband der Region Split-Dalmatien
Prilaz braće Kaliterna 10/I, p.p. 430, 21000 Split,
Tel/fax: +385(0)21 490 032, 490 033, 490 036
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

htz de-DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok